Header-Kontakt

Kosten der Wiederbeschaffung kapputter oder verloren gegangener Karten

Schon einmal gehört oder vielleicht selbst erlebt, dass eine Karte kaputt gegangen ist, einfach nicht mehr funktionierte oder sogar verloren gegangen ist? Und man konnte zum Beispiel an der Kasse nicht mehr bezahlen? Bekam kein Geld am Geldautomaten? Oder konnte sich nicht ausweisen? Oder, oder, oder. Solch eine – oder ähnliche – Situation ist nicht nur ärgerlich und peinlich, sondern auch die Wiederbeschaffung der Karten ist zeitaufwändig und meist kostspielig.

Anbei eine kleine Auflistung der  Wiederbeschaffungskosten unterschiedlicher Karten:

– Kosten für den Ersatzführerschein bei Diebstahl ca. 60,00 Euro (35,00 Euro der Führerschein + 25,00 Euro biometriesche Passbilder

– Kosten für den Ersatzführerschein bei Verlust ca. 90,00 Euro (35,00 Euro der Führerschein + 25,00 Euro biometriesche Passbilder + 30,00 Verwaltungsaufwand)

– Kost für einen Ersatz-Personalausweis (im Scheckkartenformat):  ca. 55,00 Euro  (ca. 30,00 Euro Gebühr + 25,00 Euro für biometrische Passbilder

– Kosten für eine Ersatz EC-Karte ist abhängig vom Kreditinstitut. Erfahrungsgemäß zwischen 0,00 und 20,00 Euro

– Kosten für nee Ersatz Kreditkarte ist ebenfalls abhängig vom Kreditinstitut.  Erfahrungsgemäß zwischen 0,00 und 20,00 Euro

– Gesundheitskarte (meistens kostenlos) dennoch von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich

TIPP: Eine sichere und schützende Aufbewahrung sind das A und O für die Karten.